Mittwoch, 2. Oktober 2013

Kreatives - Hemdbodys

Endlich mal wieder etwas, mit dem ich wirklich vollends glücklich und zufrieden bin:

Zwei Hemdbodys in Größe 68 für den kleinen Februarfuchs. Ich finde He
mdbodys und Bodykleider einfach klasse und praktisch aber leider sehr schwer zu bekommen. Zudem kostet ein Hemdbody ca. 25 Euro ..... dass finde ich schon ein bisschen zu viel. Hemden alleine rutschen aber immer hoch. Außerdem sind sie oft aus unflexiblen Baumwollstoffen statt aus Jersey...

Da ich keinen Schnitt finden konnte, habe ich zwei Schnitte aus der Ottobre 6/12 kombiniert: Das Babyhemd und den Body. Dafür habe ich einfach im Schnittmuster die unteren Bodyteile exakt an der Saumlinie angesetzt. Weil das Hemd breiter als der Body ist, musste ich hier ein bisschen anpassen.

Beim Ersten sind Kragen, Tasche und Ärmel aus türkisem Jersey und das Mittelteil aus Sternenjersey. Vorne sind graue Kam Snaps angebracht, leider nicht im exakt selben Abstand, da hatte ich wohl einen Knick in der Optik, ebenso beim Anbringen der Tasche... :D






Beim Zweiten habe ich Kragen, Tasche und Ärmel aus Sternenjersey genäht und einen Jersey in Jeansoptik für das Mittelteil gewählt. Hier fehlen noch die Kam Snaps, weil ich, wenn ich wieder flüssig bin ;), gerne silberne in Sternenform dafür bestellen würde.
Diese Version gefällt mir fast ein bisschen besser, weil das Hemd so edel aussieht.




Die unteren Enden der Knopfleisten sind zugenäht damit es nicht so zieht. 
Zusätzlich habe ich noch die Ärmelenden mit Kontraststoff verstürzt, damit der Body ab der Geburt mitwachsen kann. Vermutlich ist er nur Anfangs vieeel zu weit, aber ich finde dass das ganz süß aussieht. 

Schnitt: Ottobre 6 / 12 Body und Hemd kombiniert
Größe: 68
Sternenjersey: stoffamstueck.de
Jeansjersey: micha's stoffecke 
türkiser Jersey: lokaler Stoffladen
Kam Snaps: 73-engelchen.de
   

meine Projektliste ist schier endlos, da hier ein Umzug ansteht (so wir denn ENDLICH eine Wohnung finden würden) und ich nach der Geburt sicherlich ebensowenig Zeit zum Nähen haben werde. Auf einmal fallen
mir tausendundeine Sache ein, die meine Kleinen umbedingt noch brauchen ;)

Aus dem Sternenstoff steht nun noch ein Sterntaler Kleid für die bald große Schwester an *-*

Da das mal Jungsklamotten ganz nach meinem Geschmack sind, stelle ich sie gleich mal auf made4boys ein und auch auf kiddikram, zwei Linksammlungen, bei denen ich ewige Zeit mit Stöbern und Entdecken verbringe :)

Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Idee, diese beiden Schnitte miteinander zu kombinieren. Muss ich mir unbedingt merken :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Die Bodys sehen vielleicht edel aus :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  3. sehr cool, gefällt mir total gut. Nicht zu überladen und endlich mal nicht die ewig gleichen e-book/Schnittmuster... toll!

    AntwortenLöschen