Montag, 9. September 2013

Kreatives - Das erste Jungsoutfit

Juhuuu,

nach dem Jungs-Outing wollte ich zuallererst irgendein nettes Kleidungsstück kaufen um
mich auf das Leben als Jungs Mama einzustimmen. Sehr zu meinem Unmut gab es jedoch absolut gar nichts, das mich irgendwie angesprochen hätte. Nichts als knallbunte Comicfiguren auf neonfarbenen Untergründen, als ob das alles wäre, das für Jungs geeignet ist und als ob es unmöglich wäre stimmige und harmonische Kleidung zu entwerfen. Knallfarben und Co. haben durchaus ihre Berechtigung bei Kinderklamotten, aber Orange mit Grün und Rot und Blau? Darauf eine Brille tragende Hipster-Maus? Nein danke!


Im Nachhinein freue ich mich aber, denn so konnte ich mich wieder hinter die Nähmaschine klemmen und selbst kreativ werden. 

Entstanden ist ein zweiteiliger Winteranzug in Größe 62 aus grauem Baumwollplüsch, der mit schwarzen Samtsternen appliziert und mit schwarzen Bündchen versehen ist. Die Jacke ist mit Jersey gefüttert. Ich freue mich sehr darüber. Meine Tochter war ja auch ein Winterkind, und da hatte ich noch die fürchterlichen Overalls, die nie richtig passen und schrecklich anzuziehen sind. Da sind Jacke und Hose viel praktischer, der Februarjunge wird warm verpackt sein und doch muss ich mich nicht so abquälen. Die Hose reicht extra weit nach oben damit der Wind nicht hinein kommt wenn man ihn auf langer Fahrt mal persönlich durchknuddeln will.

Beides habe ich nach Schnittmustern aus der Ottobre 6 / 2012 genäht. Weil die kleine Süße versucht hat, sich in den Babyanzug zu quetschen und ganz traurig war als das ganze bauchfrei endete, habe ich ihr aus der selben Ottobre einen Jeans-Dufflecoat genäht, den ich morgen bei Tageslicht fotografieren werde. 




Da ich Made4BOYS eben entdeckt habe und ganz fasziniert bin, werde ich den Anzug dort gleich mal verlinken. Jeden Monat werden da Links zu selbstmachten Dingen für Jungs gesammelt. Da sind immer klasse Inspirationen dabei, gerade wenn man denkt, dass Jungsklamotten einfach nicht so süß und einzigartig sind. ;)

Kommentare:

  1. Die Kombination sieht toll aus - und endlich mal nicht quietschbunt! Und schön kuschelig dazu - da wird sich das Februarkind aber wohlfühlen, glaube ich.

    LG - Inga

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja echt süß aus ;-) Toll! Gefällt mir. LG

    AntwortenLöschen
  3. oh und freue mich für dich ,dass es ein Junge wird ;-) Glückwunsch!

    AntwortenLöschen