Samstag, 3. August 2013

John Frieda - Sheer Blonde Probenset

Die Haarpflegeprodukte von John Frieda sind sicherlich jedem ein Begriff.
Bisher habe ich sie jedoch noch nicht ausprobiert, da ich nach langer Suche glücklich bei Syoss angekommen bin.

Nun gab es gratis Probensets mit zwei Produkten nach Wahl für blondes Haar. Meine Haare sind zwar nicht blond aber ich hatte direkt jemand im Blick, die sich über die Pröbchen sehr freuen wird. Leider sind meine eigenen Haare im oberen Teil braun und in den unteren zwei Drittel orange.. Das sind die Nachwirkungen von der sehr idiotischen Idee, meinen Typ komplett verändern zu wollen. Daraufhin blondierte ich meine Haare, sah aus wie eine Streifenhyäne und überfärbte sie dann beim Friseur. 

Erneut ein großer Fehler, meine Abneigung gegen Friseure hat sich mal wieder bestätigt:
Statt fast schulterlang wie abgemacht (ich hatte ein Foto dabei also gibt es keine Verständigungs-Schwierigkeiten-Ausrede) schnitt sie einen furchtbaren Tussischnitt bis über die Ohren und hinten mit abrasiertem Haar :O ................ 
Dann hatte sie es auch noch eilig und tönte meine Haare, statt sie zu färben. Statt einem hübschen Dunkelbraun nahm sie Rotbraun. Der Rotstich sollte einen Grünstich verhindern, ok, aber es war wirklich eher ein Rot mit einem Braunstich. Blondiertes Haar hält die Farbe besser, erst nach Monaten fiel es mir auf und dann war es schon zu spät - nun muss ich das Disaster raus wachsen lassen und den karottenorangenen Ton ertragen :((((

Seit über einen Jahr kann ich nicht mehr in den Spiegel sehen, ohne mir selbst fremd zu sein, und das wird wohl noch eine ganze Weile so weitergehen... Hach... aber ich bin gerade mal eben ziemlich abgeschweift 

Die Brilliant Brunette Serie von John Frieda interessiert mich ja schon ziemlich und wenn es das nächste Mal im Angebot ist, dann hole ich es mir doch einmal. Denn ich bin leider von keinem satten Naturfarbton gesegnet, es ist eher ein Straßenköterbraun. Da das Shampoo jedoch nicht färbt, wäre ich sehr neugierig, ob es denn überhaupt eine Veränderung bewirken kann und freue mich auf die Resonanz meiner Freundin.

Geschnuppert habe ich natürlich schon mal und der Duft gefällt mir sehr, sehr gut. Unaufdringlich, sommerlich und edel. 

Habt ihr schon Erfahrungen mit John Frieda gemacht?
Wenn ja, immer her damit! ;)

Liebe Grüße,

junglejane



Kommentare:

  1. John Frieda habe ich bisher noch nicht probiert.
    Aber hast du denn von Natur aus eigentlich blonde Haare? Oder braune? Wenn du von Natur aus eher dunkle Haare hast, dann würde ich dir vom Blond abraten. Ich habe das auch vor über 10 Jahren mal versucht als ich unbedingt blond sein wollte. War ne Katastrophe. Ich würde dir eher ein schönes Braun empfehlen. Liegt sowieso im Trend ;-) Ich färbe auch nur noch Braun-Töne. LG

    AntwortenLöschen
  2. Meine Tochter hat schon viele Produkte von John Frieda probiert und ist davon sehr begeistert! Ich selbst kenne die Produkte nicht bzw. habe sie noch nicht verwendet.

    LG, Christine

    AntwortenLöschen