Dienstag, 23. Juli 2013

Baby Bonusprogramm Verlgleich - DM (1)

So, da ich nun erneut Nachwuchs erwarte, habe ich mich wieder bei den Bonusprogrammen gemeldet. 
Das letzte Mal war ich so gut wie überall, Milupa, Pampers, Hipp, Alete, Felicitas und Co.
Nichts davon konnte ich wirklich brauchen, meistens kamen nur Coupons und Werbeprospekte, hin und wieder mal winzige Proben. 

_______________________________________________________________________

Achtung:

Vor Felicitas möchte ich werdende Mamas gerne warnen, das ist ein wirklich verbrecherischer Verein!!! Die Idee ist, dass kurz nach der Geburt eine Vertreterin vorbei schaut und einem ein Probenpaket vorbei bringt, völlig unverbindlich natürlich. Nun war die Dame aber tierisch hartnäckig und kaum mehr aus meiner Küche herauszubringen, ausserdem hatte sie keinen Termin gemacht sondern ist einfach so herein geschneit. Ich glaube außer viel Werbung waren einige Miniproben und irgendwas nützliches dabei, aber nichts von Bedeutung. Proben bekommt man als Mama ja sowieso nachgeschmissen. Obwohl ich ausdrücklich angekreuzt hatte, dass ich nicht angerufen werden möchte, und nicht mal meine Nummer angegeben habe, erhielt ich über MONATE Anrufe von allen möglichen Vertretern. Alle meldeten sich mit "Felicitas", als ich sie dann aber lauthals angeschrien habe, hatten sie auf einmal mit Felicitas nichts zu tun und könnten meine Beschwerde nicht entgegennehmen. Die Zeitschrift "Eltern" steckt übrigens mit denen unter einer Decke. Niemals wieder würde ich mich dort anmelden! Ich weiß bis heute nicht wie sie an meine Nummer gekommen sind...

________________________________________________________________________

So, dass aber nur am Rande. Nur zwei Bonusprogramme haben sich wirklich ausgezahlt: 
dm und Rossmann. Von beiden gibt es schon in der Schwangerschaft ein Begrüßungspaket, dann wieder ein Paket zur Geburt und sogar noch ein Geschenk zum ersten Geburtstag (und anscheindend auch noch zum 2. Geburtstag!). Damals war der Inhalt noch etwas anders, von dm gab es in der Schwangerschaft eine Mama Massage Creme, von Rossmann eine Mozart CD. Zum 1. Geburtstag kamen ein Bilderbuch bzw. eine tolle Kinderlieder CD mit Luftballons. Kurz und gut, ich war mit dem meisten sehr glücklich und bin schon gespannt was mich dieses Mal erwartet.

Daher dachte ich, dass ich die Programme hier vorstelle und auch die jeweiligen Paketinhalte zeige. Die Rossmann Anmeldeseite war offline, daher hole ich das nächste Woche nach. Bei dm fand ich keine Login Funktion, weswegen ich mich für die neue Schwangerschaft neu registriert habe, ich hoffe das war richtig....


Aaaaber genug der Einleitung, was war also im Schwangerschaftspaket von dm?
Dieses Mal war es ein Organizer aus nachhaltiger Wolle in schickem Anthrazit. Vorne ist ein dezenter violetter Lederbesatz mit dem sehr unauffälligen Schriftzug "babybonus", und ein lilafarbener Gummi zum Schließen.


In dem Organizer befanden sich:
Ein 10% Gutschein. Das finde ich klasse. Ich kaufe unglaublich viel bei dm ein und so lohnt sich der Gutschein richtig. 50 € sind schnell mal ausgegeben, wenn man Windeln holt und dazu noch die leckeren Alnatura Sachen, Kindernahrung und Putzmittel... Das wären dann schon 5 € Rabatt, nicht zu verachten. 

Auch ein Couponheft lag darin. Sehr schön finde ich die neue Aufmachung, ganz natürlich, kein Hochglanz, in ruhigen Farben und sympathischen Kritzeleien. Was ich sehr gut finde: Es enthält nicht nur Coupons für Markenartikel, die mit Rabatt immer noch teuer sind, sondern auch für die Eigenmarken von dm. 

Dazu gab es noch einen "Wegbegleiter", das war natürlich ein getarntes Werbeheft, aber das soll wohl gestattet sein ;)
Darin standen aber auch einige tolle Anregungen, was man während der Kugelzeit alles festhalten könnte, z.B. die Dinge, die man am meisten vermissen wird und dagegen die Vorfreude-Liste. 





Mein Fazit: Wieder mal hat mich dm überzeugt, ich fand das Geschenk sehr gelungen und noch dazu praktisch, da sich der Mutterpass und ein Terminkalender ebenfalls darin verstauen lassen und man so alles griffbereit hat.

Kommentare:

  1. Wir hatten damals auch eine sehr aufdringliche Dame von Felicitas zu Hause - nie wieder! Die waren sogar auf der Schulranzen-Party!!

    AntwortenLöschen
  2. Ohje das mit Felicitas hört sich ja wirklich nicht toll an. Hätte ich auch als lästig empfunden. Die Produkte von Rossmann und dm sind ja echt toll ;-) LG

    AntwortenLöschen