Sonntag, 16. Juni 2013

got2be strand nixe - trnd Projekt

Wooow, ich glaub es nicht, ich darf tatsächlich bei einem trnd Projekt teilnehmen:

Im Test steht das strand nixe Spray von got2be. Es soll im Handumdrehen verwuschelte Locken zaubern, wie man sie nach einem Tag am Meer hat. Ich liebe diesen zerzausten Strandlook und finde, dass er klasse zu mir passt. Der Look ist unkompliziert, natürlich und ein bisschen frech ;)


Das Spray ist mit Salz angereichert, dieses verleiht dem Haar einen rauen Griff. Die öligen Pflegesubstanzen halten das Haar dennoch weich und geschmeidig und schützen es vor dem Austrocknen. 

Dadurch erhält man den Beach Look:
1. texturierende Wellen
2. mehr Fülle
3. ein verwuschelter Look.


Ein bisschen hatte ich vor dem Ausprobieren schon Angst, ob es meine Haare nicht beschädigen könnte. Dann aber war ich natürlich mehr neugierig als ängstlich und habe mich ans Styling gewagt.


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Spray anzuwenden:

1. In trockenes oder handtuchtrockenes Haar einsprühen
2. Kneten und verwuscheln oder es in zusammenrollen und in einem Dutt 10 Minuten fixieren.
3. Am besten an der Luft trocknen lassen oder fönen. Mit den Fingern auflockern.

Diesmal habe ich die Kombination 

Handtuchtrockenes Haar + Verwuscheln + Lufttrocknen 

getestet. Mit gemischten Erfolgen. Von den Augen an abwärts sind meine Haare heller und rotstichig, da ich sie dort blondiert und dann wieder Dunkelbraun gefärbt hatte. Das fällt aber nur in starker Sonne und bei Blitzlicht auf, im Schatten sieht man es kaum. Von der Länge her sind sie nun knapp überschulterlang. Scheinbar hat das Spray auf den ehemals blondierten Stellen besser funktioniert.

Das Spray riecht himmlisch nach Sommer und guter Laune.....

Nach einiger Zeit haben sich meine Haare tatsächlich gelockt, allerdings war der Ansatz ganz furchbar verklebt. Die frisch gewaschenen Haare sahen aus als wären sie stark fettig. Das Gefühl auf den Haaren ist auch sehr gewöhnungsbedürftig, die Haare fühlen sich einfach strohig und struppig an. Das nächste Mal sprühe ich das strand nixe Spray definitv nur in die Längen und decke meinen Ansatz ab, um ein schöneres Ergebnis zu erzielen. Zum Zusammenrollen sind meine Haare vermutlich zu kurz, aber versuchen kann ich es ja dennoch. Auch das Föntrocknen werde ich noch testen. Denn generell hat mir der Look sehr gut gefallen, ich liebe wilde Locken und das Spray lässt sich herrlich einfach anwenden.

Daher werde ich fleißig weiter testen und berichten. Es gab auch einige Originalgrößen zum Weitergeben, da wir gestern spontan mit Freunden gegrillt haben konnte ich gleich mal den Look vorführen und vor dem Besprühen des Ansatzes warnen. Ich bin schon gespannt auf die Erfahrungen meiner Mittester.

Liebe Grüße,

junglejane




Kommentare:

  1. Das rechte Bild mit der Blume im Haar ist total hübsch. :-)

    LG, Sabrina
    http://happiness-is-the-only-rule.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ui und das hilft wirklich?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur wenn man schon leicht gewellte Haare hat, meiner Meinung nach ;)
      LG

      Löschen
  3. Das Bild mit der Blume gefällt mir auch ganz gut ;-) Hab mich nicht beworben. Mit got2be hab ich bisher nicht so gute Erfahrungen gemacht. Von den öl la la wurden meine Haare ganz fettig. Aber ich glaub ich würde bei meinen dicken Haaren mit dem Spray keine Wellen hinbekommen. Aber gut, dass die Anwendung einfach ist. LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch gerade meinen Bericht dazu veröffentlicht.
    Mir gefällt das Spray total gut und der Effekt ist klasse. Allerdings habe ich ziemliche dicke und leicht wellige Haare, im Ponybereich gibt es auch Naturlocken.
    Vielleicht wurde das Spray deshalb so gut von den Haaren angenommen.
    Strohig werden meine Haare davon gar nicht. Im Gegenteil, sie sind gepflegter als vorher - warum auch immer! ;)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen