Freitag, 31. Mai 2013

Ein bisschen Frust am Rande ;)

Vielleicht ist es dieses ewige Regenwetter, aber irgendwie bin ich heute schlecht gelaunt.
Ok, normalerweise bin ich ein fairer Verlierer, aber manchmal muss man sich auch ein bisschen Frust von der Seele reden.

Die Rede ist von einem "Kreativ"- Wettbewerb (zum Palmolive Ocean Vitality Thermal Spa Duschgel). Die Entscheidung bei solchen Wettbewerben wird meiner Ansicht nach jedes Mal "politisch" gefällt, wer z.B. schreibt "leider kann ich nicht dichten/formulieren, leider hab ich kein Talent, etc. aaaaber ich versuche mein Glück dennoch", der hat gute Chancen, zu gewinnen.

Einfach deshalb, damit später keiner sagen kann, ja ich bin eben nicht so talentiert, kein Wunder dass ihr mich nicht gewinnen lassen habt, so hatte ich ja auch keine Chance. 

Hier mal eben mein eigener Beitrag ( 3-4 Stunden darüber gebrütet, denn Kreativität ist genauso mit Arbeit verbunden)


Zwischen Traum und Tag

Die Glieder schwer und müde von einem langen Tag
Gefolgt von einer kurzen und durchwachten Nacht
Ob mich nun eine Dusche noch aufwecken mag?
Ich schließ' die Augen und meine Seele lacht:

Frei von Wolken thront ein blaues Himmelszelt
Über dem Meer, türkis und unbeschwert
Ich tauche ein in diese ferne und bildschöne Welt
So endlos zauberhaft und liebenswert

Der Sand, weiß wie Perlen und ach so zart
Schmiegt sich an meine Beine, tief eingesunken
Ich spüre sich wiegende Wasserplanzen allerart
Und lächle gegenwärtig und doch traumversunken

Samtweicher Meeresschaum auf meiner Haut
Schmeichelt den wiederkehrenden Sinnen
Das Wellenrauschen wie ein Engelslaut
Vermag den trägen Körper wiederzugewinnen

Und jener Duft als wäre er für mich ersonnen
Erfrischt den Geist der mir so fern gewesen
Und dieses Leben hat mich neu gewonnen
Und dieser Tag ist noch so ungelesen

Erfrischt und wie erneut geboren
Rundum versorgt und wundervoll gepflegt
Nun nicht mehr fern und weltverloren
Das Hadern mit dem Tage beigelegt

Beginne ich mich aus dem Haus zu wagen
Die Melodie des Meeres unvergessen
Den sanften Duft auf meiner Haut zu tragen
Füllt mich mit stiller Freude unterdessen


vs.

aus Copyright Gründen lieber der LINK.
Nicht dass die meisten davon den Gewinn nicht verdient hätten aber "Pure Entspannung" z.B.? 

Ja, naja eigentlich ist das Gemeckerer nicht mein Stil, aber an manchen Tagen frage ich mich einfach, ob sich die ganze Mühe noch lohnt. Egal ob man ein Produkt abgreift oder fleißig Gesprächsberichte schreibt, es ändert gar nichts. 
Ob man sich bei seinen Berichten Mühe gibt, kreative Fotos und Beiträge erstellt wird oft gar nicht wahrgenommen.
Mein allererstes Video z.B. habe ich auch für das Palmolive Projekt erstellt, es wurde zwar eine Diashow mit Musik da ich keine Kamera besitze, aber dennoch war es viel Mühe. 
Es wurde nicht einmal zur Kenntnis genommen. 

Vielleicht hat mich auch nur der berüchtigte Gewinnspiel Blues gepackt, vielleicht sollte ich meinen Einsatz aber auch runterschrauben.

Besonders nervig sind die vielen Votings, aber da weiß man wenigstens von vornherein, dass sich eine Teilnahme nicht lohnt. Ich kann verstehen warum einige von euch gar nicht mehr so auf Produkttests fixiert sind, einfach weil alles rundherum so willkürlich zugeht. 


Habt ihr auch hin und wieder so ein Lohnt-sich-das-Alles-noch- Tief?


Kommentare:

  1. Das Gedicht macht ja Lust auf Sommer ;-)

    Naja: jeden Tag Regen, trübes Wetter, kalt - da kommt keine gute Stimmung auf ;-( Man ist immer müde und lustlos.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar bei meinem Blog! ♥
    Bin dir gleich mal gefolgt.
    Liebe Grüße,
    Maja ♥

    http://wildfoxshirts-and-cottoncandy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde dein Gedicht Hammer. Nichts gegen die Gewinner dieses Wettbewerbes, aber meiner Meinung nach sollte bei solchen Wettbewerben die Mühe, die sich jemand gemacht hat auch berücksichtigt werden. Dort waren einige Beiträge dabei, die echt im vergleich zu deinem nur kurz dahingeschrieben waren. Ich kann absolut verstehen, dass du dich aufregst! Aber nimms dir nicht so zu Herzen - es bringt ja schließlich nichts!

    LG,
    Sandy

    AntwortenLöschen